News

Mar
2020

Senkung der Fördergelder per 01. April 2020

Senkung der Fördergelder per 01. April 2020

Vergangenen Oktober hat der Bundesrat die neuen Verordnungen im Energiebereich verabschiedet. Bei der Einmalvergütung sinkt der Grundbetrag von 1'400 CHF auf 1'000 CHF beziehungsweise von 1'500 CHF auf 1'100 CHF für Indachanlagen. Die Leistungsbeiträge werden nicht verändert .

reech unterstützt Sie bei sämtlichen administrativen Aufgaben rund um Ihre PV-Anlage.

Mehr erfahren

Jan
2020

Teilrevision des Energiegesetzes des Kantons Graubünden

Teilrevision des Energiegesetzes des Kantons Graubünden

In der Februarsession berät der Grosse Rat des Kantons Graubünden über die Teilrevision des Energiegesetzes.
Mit der sogenannten "Bündner Lösung" soll insbesondere im Bereich PV-Anlagen ein anderes Modell als in anderen Kantonen eingeschlagen werden. Nach dem Motto "Fördern statt fordern" soll darauf verzichtet werden bei Neubauten eine Anlage zur Eigenstromerzeugung vorzuschreiben. Es soll hingegen ein Modell eingeführt werden, welches gezielt PV-Anlagen fördert, die schwergewichtig Winterstrom produzieren.

reech entwickelt und baut seit mehreren Jahren PV-Anlagen mit Winterstrom-Fokus. Wir finden auch im alpinen Raum die passende Lösung für jede Situation.

Mehr erfahren

Das reech team wächst

Das reech team wächst

Seit dem 1. Januar 2020 ist Sandro Spescha als Projektleiter Energiewirtschaft / Unternehmensentwicklung für reech tätig ist. Sandro Spescha bringt Kompetenzen im Bereich der Energiewirtschaft mit, welche das Angebot bestens ergänzen.